Düsseldorf – Weihnachtsmarkt 2017

Weihnachtsmarkt 2017 – Düsseldorf in vorweihnachtlicher Stimmung

Am Donnerstag den 23. November ist es wieder soweit, der Weihnachtsmarkt in Düsseldorf wird nun bis zum 30. Dezember geöffnet sein.

Weihnachtsmarkt Düsseldorf
Weihnachtsmarkt Düsseldorf

Der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt verzaubert als einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland die Innenstadt und beschert seinen Besuchern eine Erlebnisreise der besonderen Art. An sieben verschiedenen Orten wird der Weihnachtszauber individuell inszeniert. Jede Straße und jeder Platz ist ein kleines Wintermärchen mit eigens dafür geschaffenen nostalgischen Markthütten. Schon seit vielen Jahren kommen auch in zunehmendem Maße Besucher aus dem benachbarten europäischen Ausland in dieser Zeit nach Düsseldorf und freuen sich über die typisch deutschen Spezialitäten wie Glühwein, Reibekuchen und Currywurst. Die Mehrzahl der ausländischen Touristen kommt aus Belgien und Holland und zunehmend auch aus England.

Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Weihnachtsmarkt Altstadt
Weihnachtsmarkt Altstadt

In der Altstadt findet der Weihnachtsmarkt gleich an mehreren Orten statt. Einer davon befindet sich auf dem Burgplatz neben dem alten Schlossturm. Dort steht auch in diesem Jahr wieder das Riesenrad, das 2012 zum ersten Mal hier aufgebaut wurde und seitdem von den Gästen sehr gut angenommen wird. Bei einer Fahrt in den geschlossenen Gondeln kann man buchstäblich über den Dächern von Düsseldorf schweben und die Altstadt, den Rhein und die nähere Umgebung einmal aus der Vogelperspektive betrachten. Am Abend wenn es beleuchtet ist, ist es zudem ein besonders schöner Blickfang am Rheinufer.

Weihnachtsmarkt am Rathausplatz
Weihnachtsmarkt am Rathausplatz

Am Rathausplatz um die Reiterstatue von Jan Wellem befindet sich ein weiterer kleiner Weihnachtsmarkt. Hier findet man auch zum Beispiel einen Glühweinstand aus Süddeutschland, der auch weißen Glühwein anbietet. Wenige Meter davon entfernt kann man dann als Alternative zum Glühwein auch eine Feuerzangenbowle bekommen. In alter Tradition steht dort auch seit 23 Jahren jedes Jahr eine Nordmanntanne aus Lillehammer in Norwegen.

Ein weiterer Weihnachtsmarkt erstreckt sich über die Flingerstraße bis zur Hausbrauerei Uerige. Kleiner Tipp am Rande: Am Wochende gibt es am Bierausschank vor der Brauerei mit den Besten Glühwein in der Stadt. Am anderen Ende der Straße, quasi stadteinwärts findet man einen Glühweinstand, der mit seinem kleinen Karussell auf dem Dach schon weithin sichtbar ist und wo es außerdem leckeren Eierpunsch gibt. Die Buden hier sind im Stil alter Bürgerhäuser gestaltet und fügen sich so sehr schön Umgebung der Altstadt ein. Hier gibt es neben Weihnachtsbaum-Schmuck unter anderem auch Christstollen aus dem Erzgebirge.

Wer die Altstadt näher kennenlernen möchte, kann den Besuch des Weihnachtsmarktes am Wochenende auch mit einer geführten „Altbier Safari“ kombinieren.

Der Engelchen – Markt

Engelchen Markt
Engelchen Markt

Auf dem Heinrich-Heine-Platz vor dem Carschhaus befindet sich der Engelchen –Markt. Rund um die Kulisse des schönen Jugendstil-Pavillons liegen die Stände, die mit vielen Engelsfiguren verziert sind und diesem Markt seinen Namen gegeben haben. Zu weihnachtlicher Musik kann man zwischen den Ständen hindurch schlendern und neben Klassikern wie Mützen, Schals und Krippenfiguren auch Keramikwaren und Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei bekommen. Zum kulinarischen Angebot gehören auch noch Pilzpfannen und Backfisch sowie süße Sachen, wie gebrannte Mandeln, Kekse und Stollen.

Dieser beliebte kleine Markt ist nicht sehr groß und besonders am Wochenende immer recht voll. Daher ist es zu empfehlen an den Wochentagen hier vorbeizuschauen.

Der Sternchen – Markt

Direkt vis-a-vis vom Carschhaus liegt das Wilhelm-Marx-Haus, wo sich der Sternchen – Markt befindet, den man durch die Arkaden am Eingang im Innenhof erreicht. Auch hier bekommt man an einem Stand weißen Glühwein und an anderer Stelle mit den besten Reibekuchen auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt. Dieser Markt mit seinen blauen Sternen und Buden ist ein beliebter und gemütlicher Treffpunkt, der etwas abseits liegt vom allgemeinen Durchgangsverkehr. Im Kristallpalast kann man sehr schön bei einem Glühwein zusammenstehen.

Weihnachtsmarkt Königsallee

Hier auf der Nobeladresse von Düsseldorf sorgt die Beleuchtung der Kastanienbäume jedes Jahr wieder für eine romantische und besinnliche Atmosphäre. Wer auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, findet hier hübsche Waren aus Holz, Keramik, Metall und auch Wolle und Seide. Und sollte man in dem Angebot nichts passendes finden, gibt es auf der KÖ und der nahe gelegenen Schadowstraße noch zahlreiche weitere alternative Shoppingmöglichkeiten.

Weihnachtsmarkt am neuen Kö-Bogen

Anders als in den vergangenen Jahren gibt es in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt vor dem Schauspielhaus auf dem Gustav Gründgens Platz nun nicht mehr. Die Eisbahn und einige Buden sind umgezogen auf die gegenüberliegende Seite bei H & M und auf die Rückseite des Kö-Bogen. Der Abschluß der Bauarbeiten des Nord-Süd Tunnels und der neuen U-Bahn (Werhahnlinie) führten zu dieser Änderung. Eines meiner Highlights auf diesem Weihnachtsmarkt ist die Brotschänke, wo ich mir jedes Jahr leckeres Steinofenbrot kaufe. Wenn man das ofenfrische Brot so in der Tasche hat und es dann auch noch so richtig schön duftet bekommt man zwangsläufig Appetit. Da bietet es sich auch immer an hier direkt eine leckere mit Käse überbackene Brotscheibe oder ein herzhaftes Käse-Raclette zu genießen.

Eisbahn
Eisbahn am Corneliusplatz

Weihnachtsmarkt Schadowstraße

Hier findet man Seidenschals, Lederhandschuhe und auch Spielzeug. Wer allerdings dort nichts passendes findet, dem stehen auf der belebten Einkaufsstraße zahlreiche andere Alternativen zur Verfügung. Und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, denn auf einem großen Schwenkgrill wartet eine gute Auswahl an leckeren Würstchen auf hungrige Abnehmer.  Auch hier ist es an den Wochenenden immer recht voll und wer es einrichten kann, sollte für einen gemütlichen Bummel lieber an den Wochentagen hierher kommen.

Öffnungszeiten:

täglich 11:00 Uhr – 20:00 Uhr, Fr. & Sa. 11:00 bis 21:00 Uhr

Reisebericht Düsseldorf

Reiseangebot Düsseldorf

Weihnachten
Weihnachten Düsseldorf 2017

Über Manfred Sielaff

Ich bin Manfred Sielaff und seit 1986 im Sales und Marketing der IT Branche tätig. 2012 habe ich mich entschlossen ins Internet Business einzusteigen. Auf meinem Weltreisen Blog veröffentliche ich regelmäßig Reiseberichte und Reiseangebote aus aller Welt. Länder, Kontinente, Städte und Inselparadiese sind das Motto meines Blogs. USA, Kanada, Mexico, Karibik, Asien, Europa und Deutschland sind derzeit meine Regionen. Weitere werden folgen. Last-Minute Angebote, Pauschalreisen oder Spezialreisen, wie z.B. Golf-Urlaube, Wandertouren oder Reisen zu Sportereignissen, wie z.B. Champions League gehören ebenfalls zum Inhalt meiner Reiseangebote und Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.