EC-Karte im Urlaub

Die Nutzung der EC-Karte im Urlaub kann teuer werden

EC-Karte photo
Photo by horax zeigt hier

EC-Karten werden überwiegend auch im Ausland akzeptiert. Man sollte jedoch darauf achten, daß manche Banken, für Auslandszahlungen eine Gebühr von € 5 erheben. Das steht in dem Fall im Kleingedruckten der AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) der Banken und Sparkassen, die die meisten in der Regel jedoch nicht lesen. Das gilt z.B. in Nicht-Euro-Ländern, wie Norwegen, Kroatien, der Türkei und der Schweiz.

Daher sollten man sich unbedingt vor dem Urlaubsantritt bei seiner Hausbank erkundigen, ob und wie hoch die Gebühren für Abhebungen und Auslandszahlungen sind. Andernfalls kann es nach dem Urlaub zu unliebsamen Überraschungen kommen, wenn man die Kontoauszüge zu sehen bekommt. Da kommen nämlich schnell mal €40 – €50 zusammen, die man eigentlich gar nicht eingeplant hatte. Sowas ist dann im Nachhinein immer ärgerlich.

Über Manfred Sielaff

Ich bin Manfred Sielaff und seit 1986 im Sales und Marketing der IT Branche tätig. 2012 habe ich mich entschlossen ins Internet Business einzusteigen. Auf meinem Weltreisen Blog veröffentliche ich regelmäßig Reiseberichte und Reiseangebote aus aller Welt. Länder, Kontinente, Städte und Inselparadiese sind das Motto meines Blogs. USA, Kanada, Mexico, Karibik, Asien, Europa und Deutschland sind derzeit meine Regionen. Weitere werden folgen. Last-Minute Angebote, Pauschalreisen oder Spezialreisen, wie z.B. Golf-Urlaube, Wandertouren oder Reisen zu Sportereignissen, wie z.B. Champions League gehören ebenfalls zum Inhalt meiner Reiseangebote und Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.