Europa

Europa – Kontinent der Vielfalt

Spanien

Spanien photoSpanien ist immer noch das beliebteste Reiseland der Deutschen in Europa. Das gilt sowohl für die Strände auf dem Festland, vor allem aber auch für die Inseln der Balearen. Mallorca ist für manch einen deutschen so etwas wie die zweite Heimat geworden und immerhin in die Flüge dorthin schon im Stundentakt. Die Insel ist aber bei weitem nicht nur ein beliebtes Ziel für Ballermann-Touristen, sondern sie hat auch landschaftlich und kulturell einiges zu bieten. Auch die Freunde des Golfsports finden hier ein gutes Angebot an attraktiven Plätzen. Die Insel Ibiza bei den deutschen Touristen immer schon sehr beliebt, aber seit sich das Image als Partyinsel weltweit herumgesprochen hat, trifft man dort auch mittlerweile betuchte Besucher zum Beispiel aus den USA.

Reiseangebote Festland MallorcaIbiza

Italien

Italien photoItalien hat das ganze Jahr über für seine Besucher enorm viel zu bieten. Im Sommer sind es die zahlreichen Orte an den Küsten der Riviera und der Adria, wie zum Beispiel Rimini. Im Winter sind es Wintersportorte wie zum Beispiel Corvara in den Dolomiten oder aber Sestriere im westlichen Teil der Alpen nahe der französischen Grenze. Als Städtereise ist nicht nur Rom ein attraktives Ziel, sondern auch die norditalienischen Städte, wie Florenz in der Toskana, Mailand und natürlich die Lagunenstadt Venedig, die das ganze Jahr hindurch ein lohnenswertes Reiseziel ist. Auch die Insel Sardinien, die westlich vom Festland im Mittelmeer liegt, hat neben schönen Stränden auch kulturell und kulinarisch einiges zu bieten. Hier lohnt es sich auch auf jeden Fall mit einem Mietwagen Insel zu erkunden.

Reisebericht Venedig

Reiseangebote FestlandVenetienSardinien

 

Portugal

Portugal photoPortugal hat Geschichte geschrieben in erster Linie durch seine Seefahrer. In Lissabon am Ufer des Tejo erinnert das Denkmal der Entdecker an die große Tradition der Seefahrer, die von hier aus aufgebrochen sind, um die Weltmeere zu erkunden und neue Länder zu entdecken. Von Lissabon aus kann man zum Beispiel eine Rundreise durch den Norden des Landes machen, wo man zum Beispiel historische Orte wie Sintra oder Porto besuchen kann, was als die Wiege des weltberühmten Portwein gilt. Die andere Alternative ist ein Flug nach Faro im Süden von Portugal, wo man in der Algarve sehr schöne Orte für einen Badeurlaub findet. Etwa zwei Flugstunden südwestlich vom portugiesischen Festland kommt man auf die Insel Madeira, die wegen ihrer Blütenpracht auch die Blumeninsel genannt wird. Madeira kann man das ganze Jahr über bereisen.  Besonders beliebt sind auch die Silvesterreisen in die Hauptstadt Funchal, wo man das Silvesterfeuerwerk vor der Kulisse des Atlantiks bewundern kann.

Reisebericht MadeiraLissabon

Reiseangebote LissabonAlgarveMadeira 

Irland

Irland photoIrland ist auch in den Sommermonaten nicht unbedingt das Paradies für Sonnenanbeter. Dafür aber für Bootstouristen, Angler und Golfer. Wer an die Westküste nach Shannon fliegt, kann sich dort zum Beispiel ein Boot mieten und dann 2-3 Wochen den Shannon River rauf und runter fahren. Angler finden genügend Plätze, wo man in wilden Flussläufen auch Lachse fangen kann. Die Freunde des Golfsports finden hier Plätze wie Sand am Meer und die Iren sehen die in deutschen Reiseprospekten angegebenen Handicap-Vorgaben deutlich entspannter. Es lohnt sich auf der grünen Insel eine Rundreise mit dem Mietwagen zu machen. Im Westen findet man wunderschöne Landschaften wie, Connamara oder den Ring of Kerry und schöne alte irische Städte, wie zum Beispiel Limmerick, Killarney, Cork und Kilkenny. Auch sollte man die Gelegenheit für den Besuch in einer der weltberühmten Whisky Distillerien, wie zum Beispiel Jameson nicht versäumen. Kulinarisch ist Irland ebenfalls nicht zu unterschätzen. Jedes Jahr im September findet in Galway an der Westküste das so genannte „Galway Oyster Festival“ statt, wo man ganz frisch die berühmten Galway Austern genießen kann. Ansonsten gibt es jede Menge Lokale, wo man täglich fangfrischen Lachs oder Hummer auf den Tisch bekommt. Last but not least ist natürlich die irische Hauptstadt Dublin immer ein schönes Städtereiseziel mit schönen Restaurants und gemütlichen Pubs.

Reisebericht IrlandDublin 

Finnland

Finland photoDas nordöstlichste Land in Europa wird auch das „Land der Seen“ genannt. Bei einem Blick auf die Landkarte sieht man auch sehr schnell, warum das so ist. Nördlich der finnischen Großstadt Tampere beginnt im Süden von Mittel-Finnland eine weit verzweigte Seenlandschaft. Naturliebhaber die mit dem Wohnmobil oder mit dem Mietwagen unterwegs sind, finden hier reichlich Gelegenheit für einen entspannten Urlaub in herrlicher Natur. Dort kann man sich zum Beispiel ein Möki mieten, ein kleines finnische Sommerhäuschen mit einer Sauna dabei. Wer sich ein Boot mietet und auch noch des Angelns kundig ist, der hat hier reichlich Gelegenheit, sich in den Sommermonaten einen schönen Zander für das Abendessen zu fangen. Ein schöner Abschluss für einen Finnland Urlaub ist auch immer ein Besuch in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Die Stadt ist mit 500.000 Einwohnern ziemlich überschaubar und wenn man ein zentral gelegenes Hotel hat, kann man zum Beispiel vom Hafen aus eine Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn machen. Auch ist die Innenstadt so übersichtlich, dass man die meisten Geschäfte und Lokale bequem zu Fuß erreichen kann. Wer ein Hotel mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gebucht hat, wird schnell merken, dass Räucherlachs in Finnland keine Mangelware ist.

Reisebericht Helsinki

Reiseangebote Finnland

Das könnte Sie auch interessieren

Reisebericht Stockholm

Stockholm photo

Reisebericht Lissabon und Umgebung

Lissabon photo

Reisebericht Andalusien

Andalusien photo

Reisebericht Golf auf Zypern

Zypern Paphos photo

Reisebericht Muirfield- Golf in Schottland

Muirfield Schottland photo
Photo by alljengi

Reisebericht Mallorca-Weinfest und mehr

Mallorca photo

Reisebericht Mosel – Heimat des Riesling

Mosel photo

Reisebericht – Traumstrände in Europa

Beaches in Europe photo
Photo by Andrew Gustar



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.