Nordthailand Rundreise

Nordthailand – Von Chiang Mai zum „Goldenen Dreieck“

North Thailand photoDie größte Stadt in Nordthailand ist Chiang Mai. Sie eignet sich ausgezeichnet als Startpunkt für eine kleine Rundreise durch die nördliche Region des Landes. Es lohnt sich mal einen Tag einen Stadtrundgang zu machen, die Tempel zu besichtigen und die Altstadt, die immer noch innerhalb der alten Stadtmauern liegt. Die Stadt ist umgeben von Naturschutzgebieten und Kaffeeplantagen. Oberhalb der Stadt ist eine große Buddha Statue, die von einem Hügel aus über die Bewohner zu wachen scheint.

Exotische Menschen und Tiere

Auf dem Weg in den Norden kommt man zum Beispiel an einem Elefanten Camp vorbei, wo man jeden Morgen junge Elefanten füttern und anschließend zusehen kann, wie sie das morgendliche Bad im Fluss genießen. Auch der Ritt auf einem sanften Riesen durch den Dschungel ist ein echtes Erlebnis, das einem immer in Erinnerung bleiben wird.

Thailand
Elefanten in Thailand

 

 

North Thailand photo
Photo by archer10 (Dennis) (58M Views)

 

 

 

 

 

 

 

Bei einer Floßfahrt durch den Dschungel kann man die Stille der Umgebung genießen und dabei mit etwas Glück exotische Schmetterlinge und Vögel sehen, die man sonst bestenfalls in Zoos oder botanischen Gärten zu Gesicht bekommet. In einem der Bergdörfer begegnet man den exotischen Langhalsfrauen, deren Hälse von mehreren Ringen geziert werden und ungewöhnlich lang sind. In einem abgelegenen Bergdorf wohnt der Stamm der Akha noch nach alter Tradition, wie vor über 100 Jahren und lebt auch ohne die Segnungen der modernen Zivilisation glücklich und zufrieden.

 

 

„Das Goldene Dreieck“

Die nächstgrößere Stadt ist Chiang Rai und sie ist auch der ideale Ausgangspunkt für eine Fahrt zum „Goldenen Dreieck“, jenem legendären Grenzgebiet zwischen Thailand, Myanmar und Laos.

Mekong photoHier an den Ufern des Mekong und den Dschungelgebieten blühte einst der Drogenhandel und der Schmuggel jeglicher Art. In dieser Gegend findet man heute Edelsteinmanufakturen, wo es rote Rubine, blaue Saphire, grüne Smaragde und Jade zu bewundern und zu kaufen gibt. Wer sich damit richtig auskennt, kann dort sicherlich auch ein „Schnäppchen“ machen.

Thailand kulinarisch

Thai food photo
Photo by vernieman

Überall auf einer Rundreise durch Nordthailand gibt es farbenprächtige, exotische Märkte, wo man so außergewöhnliche Sachen, wie Bambusrohre gefüllt mit Kokosnussreis und Zimt bekommt. Und das Essen ist meist gut und günstig, egal ob man in einem Restaurant ißt oder einfach am Straßenrand in einer der zahlreichen Garküchen einen Snack kauft. Die thailändische Küche ist sehr schmackhaft und abwechslungsreich und darf sich völlig zurecht zu den besten der Welt zählen.

Thailand hat auch abseits der beliebten Strandparadiese von Ko Samui, Phuket und Khao Lak viel Interessantes zu bieten und eine Rundreise durch Nordthailand ist eine sehr empfehlenswerte Alternative.

Reisebericht Thailand

Reiseangebot:  Nord Thailand – Rundreise

Video Thailand

 

Über Manfred Sielaff

Ich bin Manfred Sielaff und seit 1986 im Sales und Marketing der IT Branche tätig. 2012 habe ich mich entschlossen ins Internet Business einzusteigen. Auf meinem Weltreisen Blog veröffentliche ich regelmäßig Reiseberichte und Reiseangebote aus aller Welt. Länder, Kontinente, Städte und Inselparadiese sind das Motto meines Blogs. USA, Kanada, Mexico, Karibik, Asien, Europa und Deutschland sind derzeit meine Regionen. Weitere werden folgen. Last-Minute Angebote, Pauschalreisen oder Spezialreisen, wie z.B. Golf-Urlaube, Wandertouren oder Reisen zu Sportereignissen, wie z.B. Champions League gehören ebenfalls zum Inhalt meiner Reiseangebote und Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.