Schlagwort-Archive: 1516

500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot

Deutsches Reinheitsgebot für Bier wird heute 500 Jahre alt

Heute vor 500 Jahren am 23. April 1516 wurde das deutsche Reinheitsgebot für Bier von Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt erlassen und wurde damit für ganz Bayern verbindlich. Zur Herstellung des Bieres durfte danach nur noch Gerste, Hopfen und Wasser verwendet werden.

Munchen
München liebt Euch

 

Das Reichsgesetz vom 3. Juni 1906 machte das „Reinheitsgebot“ für die Bierherstellung einheitlich für das ganze Deutsche Reich verbindlich. Deutsches Bier muss in der Bundesrepublik Deutschland laut Gesetz auch heute noch aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser hergestellt werden.

Damit ist das Reinheitsgebot von 1516 das älteste, noch heute gültige Lebensmittelgesetz der Welt! 500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot weiterlesen